Schauspielhaus Salzburg
WIE IM HIMMEL
 

WIE IM HIMMEL

von Kay Pollak

Regie: Robert Pienz
Musikalische Leitung/Chorleitung: Helmut Zeilner

Premiere: Do. 3. November 2022, Saal
Spieltermine: bis 26. Februar 2023


Sujetfoto: Chris Rogl

WIE IM HIMMEL

Daniel ist ein international höchst erfolgreicher Dirigent, seit frühester Kindheit bestimmt die Musik sein Leben. Doch nach einem gesundheitlichen und geistigen Zusammenbruch entscheidet er sich, seine Tätigkeit ruhen zu lassen und ins Dorf seiner Kindheit zurückzukehren. Dort lässt er sich überreden, die Leitung des Kirchenchors zu übernehmen. Im Austausch mit ganz einfachen Menschen findet er wieder zu dem, was Musik eigentlich ausmacht. Zugleich bringt sein Engagement die Dorfgemüter in Wallung, der bisher angesehene Pfarrer sieht sich in seiner Position bedroht und so manches verwahrloste Herz erwacht erneut. Beziehungen und Gewissheiten geraten von Probe zu Probe zunehmend durcheinander… Eine herzerwärmende Geschichte über die Liebe zur Musik und zu den Menschen, aufgeführt in Zusammenarbeit mit der KlangsCala – dem KammerChor des Musikums, unter der Leitung des Landeschorleiters des Salzburger Chorverbandes Helmut Zeilner.

Kay Pollak

Der schwedische Regisseur Kay Pollak ist seit den 1960er Jahren tätig. Nach einer 18-jährigen Drehpause, in der er sich auf das Schreiben und das Abhalten von Seminaren konzentrierte, kehrte er mit Wie im Himmel 2004 zurück zum Kino. Der Film wurde zum Welterfolg und war für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert. Lassen Sie sich ebenfalls vom Zauber des Chorgesangs begeistern!

Die Besetzung

Regie Robert Pienz
Musikalische Leitung/Chorleitung Helmut Zeilner
Licht Marcel Busá
Dramaturgie Jérôme Junod